Praise im Park 2019

Praise im Park war eine ganz besondere Veranstaltung und gleichzeitig neue Erfahrung für uns! Nie zuvor waren wir eingeladen worden, um in einer katholischen Messe unsere doch recht rockigen Covers und Songs gemeinsam mit etwa 500 jungen Christen zu singen. Was wir erleben durften hat uns stark beeindruckt: Eine Messe, die  wir als sehr lebendig, lebensnah und echt erlebt haben. Umrahmt wurde das Event von vielen  Infoständen, Angeboten wie Kistenklettern und Workshops. Zum Abschluss gab es einen Konzertabend u.a. mit MJ Deech und Urban Life Worship. Wer mehr über das Event erfahren oder wissen möchte, wann es nächstes Jahr stattfindet, kann unter folgendem Link mehr Infos finden.

 

 



Konfi-Camp Möllenbeck

Was war denn da los?? Das Pilotprojekt "Konfi-Camp" der evangelisch reformierten Kirche in Deutschland war ein voller Erfolg - so finden wir. Mit über 300 mitwirkenden Konfis und Mitarbeitenden aus verschiedenen Synodalen Deutschlands haben wir vier Tage lang in einem wunderschönen Kloster gefeiert, Gemeinschaft gelebt und eine geniale Zeit gehabt. Es ist für uns immer wieder überwältigend zu sehen, wie junge Menschen sich begeistern lassen, christliche Texte und Musik zu zelebrieren und dazu mit uns abzugehen. Aber nicht nur wir hatten das Privileg, diese aufgeweckten Menschen zu erleben und zu animieren - auch die Band Good Weather Forecast hat an einem der Abende ein Konzert gespielt und Gottes Nachricht an die Teens weitergetragen. Dass wir als Vorband dieser genialen Menschen dasselbe tun durften, war eine große Ehre für uns. Nächstes Jahr sehen wir uns bestimmt wieder, Möllenbeck. Bis dahin!

 

Fotos: Judith Amrei, Jens Schulze



Deutscher Evangelischer Kirchentag

Vom 19. Bis zum 22. Juni fand der Deutsche Evangelische Kirchentag in Dortmund statt und wir durften dabei sein! Unser erster Auftritt war am Donnerstag auf der Open-Air-Bühne im Zentrum Jugend. Es hat uns sehr gefreut, dass sich so viele Menschen zu uns auf die Wiese gesetzt haben und ihre Mittagspause mit uns verbracht haben. Abends durften wir dann in einem etwas kleineren Setting ein Konzert im Fritz-Henßler Haus geben. Unser Highlight war der Auftritt auf der Epson-Bühne am Freitag. Obwohl der Platz einen Durchlauf-Charakter hatte, sind extrem viele Menschen bei uns stehen geblieben – die Stimmung war der Hammer! Am Abend haben wir dann eine ruhigere Akustik-Session im CVJM Dortmund gegeben, bei der auch eine tolle Atmosphäre zustande kam. Mit einem zweiten kleinen Akustik-Konzert am Samstags beim Stand der Evangelischen Jugend der Pfalz hat der Kirchentag für uns sehr gut abgeschlossen. Wir sind überwältigt von den vielen Menschen unterschiedlicher Konfessionen, die gemeinsam in Dortmund unterwegs waren und diesen Kirchentag bereichert haben! Für uns war es besonders schön, dass wir so viele Menschen von vergangenen Veranstaltungen auf unseren Konzerten wiedertreffen konnten. Ein großer Dank gilt dem CVJM Dortmund, der uns eine Unterkunft zur Verfügung gestellt hat, allen Technikern vor Ort, die sich oft in kürzester Zeit auf uns eingestellt haben und besonders unserem eigenen Techniker Pascal, der in allem Trubel immer Ruhe bewahrt hat!

 



JESUSHOUSE Evangelisten-Konferenz

Gott braucht Menschen, die seine gute Nachricht in die Welt hinausrufen! Mit diesem Anliegen sind etwa 80 missionarische Prediger und Evangelisten beim Vorbereitungstreffen für JESUSHOUSE 2020 im Kloster Volkenroda zusammengekommen. Wir durften mit dabei sein und das Treffen musikalisch begleiten. Im Zentrum des erholsamen und wunderschönen Geländes steht der gigantische Christus-Pavilion, in dem wir unser gemeinsames Staunen und unsere Begeisterung für Jesus zum Ausdruck bringen konnten. In den Begegnungen lernten wir viele Menschen kennen, die wirklich dafür brennen, die gute Nachricht hinauszurufen.

Wir freuen uns riesig auf JESUSHOUSE 2020 und sind gespannt, was Gott dort vor hat!

 



Nordival 2019

Vom 30.05. bis zum 01.06.2019 hatten wir das schöne Privileg, das Nordival musikalisch mitgestalten zu dürfen. Das Nordival wurde anlässlich des 175. Geburtstages des CVJMs gefeiert. Neben Andachten und einem Gottesdienst, die wir begleiteten, gab es auch einen Konzertabend, den wir mit zwei anderen Bands gestalten durften.

 

Die Atmosphäre und die Gemeinschaft mit den verschiedenen CVJMs aus dem Norden, aber auch die Nordsee, haben uns ziemlich begeistert und es hat uns sehr gefreut, Teil des Ganzen sein zu dürfen. Die Gastfreundschaft und das Team haben uns sehr begeistert. Gott hat Großes getan an diesen Tagen!

 



CVJM-Ruhrcamp 2019

Never change a running system … ;) Bereits zum zweiten mal durften wir in Kooperation
mit dem CVJM Westbund Ende Mai das Ruhrcamp mitgestalten und mit knapp 100 Teilnehmenden
Jugendlichen drei Tage lang Zeit verbringen. Nicht nur die Jahreslosung „Suche
Frieden und jage ihm nach“ aus dem Psalm 34,15, sondern auch das 175 jährige Jubiläum
des CVJM bot Anlass, um gemeinsam zu grübeln, miteinander zu diskutieren, voneinander
zu lernen und vor allem gemeinsam zu feiern! Wir denken sehr gerne an die Kooperation
und das geniale Programm zurück und freuen uns auf das nächste Mal!



Fachtag Generation Lobpreis

Wie leben Jugendliche heutzutage ihren Glauben und an welche Inhalte glauben sie eigentlich? Diese Frage haben sich Tobias Faix und Tobias Künkler gestellt und die Ergebnisse ihrer Studie beim bundesweiten Fachtag zur Generation Lobpreis vorgestellt. Wenn Jugendliche maßgeblich ihre Glaubensinhalte durch Lobpreis beziehen, sollte man dann nicht den Anspruch an musikalischen Lobpreis stellen, ein Teil der inhaltlichen Verkündigung zu sein? Von diesem Impuls angeregt durften wir den Fachtag musikalisch gestalten und umrahmen und konnten zusätzlich noch unsere Gedanken in den zahlreichen Workshops vertiefen. Wir sind dankbar für das leidenschaftliche Engagement, durch welches der Fachtag ermöglicht wurde und nehmen viele wertvoll Impulse mit.

 



Start ins Jahr 2019

Seit Anfang Februar sind wir schon an so manchen Orten gewesen, um mit anderen Menschen Gott zu feiern und Gemeinschaft zu teilen. Neben diversen Jugendgottesdiensten z.B. in Martinhagen und Bischhausen mit talentierten und engagierten Jugendlichen durften wir Konfi-Freizeiten in Oberbernhards und bei Braunlage musikalisch begleiten. Außerdem haben wir seit Februar unsere eigenen Shirts und Pullis - natürlich Fairtrade! Schau doch mal beim Merch vorbei ;).

 

Es ist immer wieder überwältigend, dass wir mit so vielen Menschen zusammenarbeiten dürfen, deren Herzen für Jesus schlagen und die genau wir wir alles geben, damit junge Menschen Gott kennenlernen können.

 



Synode der Evangelischen Kirche Deutschland

Mit großer Spannung und Vorfreude haben wir uns am Abend des 11. Novembers aufgemacht in Richtung Würzburg. Wir sind vom Jugendausschuss der EKD Synode eingeladen worden, die Morgenandacht der EKD Synode am darauffolgenden Tag musikalisch zu gestalten und etwas Pep in das Konferenzsetting zu bringen. Das Maritim Hotel bot dazu eine imposante Location mit schickem Saal und großer Bühne.

Begeistert waren wir von dem starken Statement für die Einheit, welches im gemeinsamen Aufstehen und kraftvollen Mitsingen bei dem traditionellen Lied „Gott ist gegenwärtig“ und dem modernen Song „Wir sind eins“ zum Ausdruck kam. Uns war es eine besondere Ehre vor Leitern und Abgesandten aus ganz Deutschland spielen zu dürfen, die bereit sind darum zu ringen die gute Nachricht an die Menschen zu bringen und die sich Gedanken um die Kirche von morgen machen.



Ein bisschen Tourluft schnuppern

 

… das durften wir Anfang November. In fünf Tagen hatten wir vier Auftritte ganz unterschiedlicher Art in Nordrhein-Westfalen. Am 31. Oktober haben wir auf der Churchnight des CVJM Hünger (Wermelskirchen) gespielt – dort, wo zwei Jahren zuvor unser erster Auftritt war! Am 2. November ging es dann für uns nach Wuppertal zum Jugendgottesdienst One Way des CVJM Heckinghausen. Einen Tag später hatten wir ein Konzert in Anrath, organisiert vom CVJM Anrath-Vorst, wo uns eine überragende Stimmung und tolle Gespräche erwarteten. Den Abschluss unseres verlängerten Wochenendes bildete das Begleiten des Abendgottesdienstes des CVJM Tente (Wermels-kirchen). Wir sind überwältigt von den vielen Menschen, die mit uns gemeinsam Gott gefeiert und gelobt haben, der Begeisterung, die die Mitarbeiter vor Ort für ihre Arbeit haben und mit welch offener und freundlicher Art wir überall empfangen wurden! Dankbar blicken wir auf die Zeit zurück, in der wir als Band auch Gelegenheit hatten, Gemeinschaft zu pflegen und nächste Dinge zu planen.



Vorband von Könige&Priester

Am 27. Oktober hatten wir die tolle Chance, als Vorband von Könige&Priester in Kassel ein kurzes Konzert zu spielen und den Abend zu eröffnen. Der Abend war für uns grandios! Für uns war es das bisher größte Konzert mit ca. 700 anwesenden Personen, die mit uns gemeinsam gefeiert und Gott gelobt haben. Wir bedanken uns bei allen, die uns diesen Abend ermöglicht haben – unter anderem das Jesus Centrum Kassel, die Jugendallianz und natürlich Könige&Priester!

 



Verabschiedung des EC-Bundespfarrers

14 Jahre des Dienstes hatte der Bundespfarrer des deutschen EC-Verbandes Rudolf Westerheide mit großem Erfolg hinter sich gebracht. Eine feierliche Verabschiedung mit vielen Vertretern aus EC, CVJM und weiteren Wegbegleitern war das Mindeste, um seinen Dienst zu würdigen. Uns war es eine Ehre, im Rahmen dieser Verabschiedung und des Gottes-dienstes den Lobpreis anleiten zu dürfen und für die musikalische Gestaltung zu sorgen.



MDR-Radiogottesdienst

 

Anfang Oktober ging es für uns in Richtung Thüringen in die schöne Stadt Nordhausen. Über unseren Auftritt beim Jugendkirchentag ist der dortige Gemeindepädagoge auf unsere Band aufmerksam geworden und hat uns angefragt, ob wir uns vorstellen könnten einen Radiogottesdienst vom MDR zum Thema „Erntedank“ musikalisch zu unterstützen. Wir fanden die Idee besonders darum genial, weil so ein Gottesdienst einem strikten Regieplan folgt und das eine völlig neue Erfahrung für uns war. Der Gottesdienst fand in der Jugendkirche Herzschlag statt, die für das Lutherjahr 2017 neu saniert wurde.

Sonntagmorgen war es dann so weit: Das kleine rote Lämpchen leuchtete auf und wir waren Live auf Sendung. Der Gottesdienst war gespickt mit Anspielen, tollen Texten und einer guten Predigt. Alles klappte wie geplant und wir alle waren richtig euphorisch als das rote Lämpchen nach einer Stunde wieder ausging.

Leider musste uns die Verantwortliche vom MDR nach dem Gottesdienst mitteilen, dass aufgrund eines technischen Fehlers der Satellit nicht erreicht werden konnte und darum der Gottesdienst nicht ausgestrahlt wurde. So schade das für alle Beteiligten auch war, schien es allen Gottesdienstbesuchern, die live anwesend waren, richtig gut gefallen zu haben und das munterte alle wieder auf.

Alles in Allem war dieses Projekt eine einprägsame Erfahrung für uns und wir konnten vieles lernen. Wir haben uns sehr wohl gefühlt in Nordhausen und kommen gerne wieder!



Aussendung CVJM-Hochschule

Jedes Jahr werden die Studierenden der CVJM-Hochschule, die ihre Ausbildung erfolgreich absolviert haben, mit einem festlichen Gottesdienst in Kirche, Gesellschaft und Welt entsandt. 2018 durften wir die Musik für den Gottesdienst in Kooperation mit dem Chor der CVJM-Hochschule gestalten. Über mehrere Wochen wurde viel Zeit für Arrangements, Vorbereitung und gemeinsame Proben in dieses Projekt investiert. Im Gottesdienst selbst durften wir dann erleben, dass sich die Arbeit mehr als gelohnt hat! Die Arrangements haben begeistert und für Gänsehaut gesorgt. Ein besonderes Highlight waren die Gesangsbeiträge von Rüdiger Gebhardt, Rektor der Hochschule sowie einigen Dozierenden zu dem Lied "Kompass" von der Band Madsen.



Youthnited 2018

Schon bei der Auftaktveranstaltung ein Jahr zuvor durften wir bei diesem Festival dabei sein. Es hat uns im Jahr zuvor schon unfassbar viel Spaß gemacht und wir konnten eine Menge daraus lernen. Demnach war es uns eine Ehre dieses Jahr wieder Teil des Youthnited sein zu dürfen. Vor allem war die Entwicklung, die wir vom vergangenen Jahr bis hierher gemacht haben, spannend zu sehen. Dieses Mal erstreckte sich die Veranstaltung, welche am Ende der Schultour in Wermelskirchen stattfand, über zwei Tage. Es waren viele verschiedene Acts aus vielen unterschiedlichen Genres vertreten: So waren neben Social Beeings, Lichtfabrik, Rudi O und Surprise Surprise auch Solarjet und Soundbar wieder mit von der Partie.



Jugendkirchentag 2018

Wir können es immer noch kaum fassen: Unser Lied „Königskind“ wurde zum Jugendkirchentagssong 2018 gekürt! Vom 31. Mai bis zum 03. Juni durften wir somit auf dem Jugendkirchentag Go(o)d days & nights der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau in Weilburg dabei sein. Wir hatten verschiedene Auftritte, unter anderem im Eröffnungs- und Abschlussgottes-dienst und auf der Marktplatzbühne. Ein besonderes Highlight war für uns, dass wir am Samstag als Vorband von Normal ist Anders spielen durften. Wir haben es sehr genossen, an diesen Tagen auf und vor der Bühne gemeinsam mit ca. 4000 Jugendlichen Gott zu loben und ganz viel Spaß zu haben. Ein großer Dank gilt den Veranstaltern und der Bandconstest-Jury, die uns dieses Erlebnis ermöglicht haben!



Studioaufnahme

Zu unserem Gewinn beim Songontest des Jugendkirchentages 2018 zählten nicht nur einige Auftritte in Weilburg, sondern auch ein Tag im Tonstudio. Bei Sound & More in Darmstadt haben wir daher im Mai desselben Jahres unseren eigenen Song Regen aufgenommen. Ein Videoteam des Jugendkirchentages war auch mit dabei und hat den Tag mit einem Interview zu uns schön zusammen-gefasst. Wir haben die Zeit im Studio sehr genossen und sind gespannt, die fertigen Aufnahmen zu hören!

Hier geht es zum Video.



Ruhrcamp 2018

 Vom 04.-06.05.2018 ging es für uns auf das nächste mehrtägige Event: Das CVJM-Ruhrcamp in Gelsen-kirchen! Die Freizeit für Jugendliche wurde auf einem sehr schönen und großen Schulgelände veranstaltet. Am ersten Tag gab es für uns gleich ein Highlight: Abwechselnd mit anderen Künstlern durften wir einen „Party-Abend“ in einem trockengelegten Pool veranstalten. Die Stimmung war großartig! Die nächsten Tage durften wir alle Veranstaltungen musikalisch untermalen und konnten die Teens kennenlernen. Auch ein Bandworkshop durfte natürlich nicht fehlen ;)

 

 



Musikvideo "Königskind"

Durch den Sieg des Songcontests des Jugend-kirchentages 2018 wurde unser Song Königskind zur Jugendkirchentagshymne 2018 gekürt. Natürlich war es uns ein Anliegen, dem Song ein angemessenes Musikvideo beizugeben, um nicht nur für uns einen Meilenstein zu setzen, sondern unsere Zuhörerinnen und Zuhörer darauf einzustimmen. Über mehrere Wochen mit intensiven Besprechungen und Dreh-tagen entstand mit unserem guten Freund Aaron Hiesinger von 16zweidrittel dieses hervorragende Musikvideo. Für mehr von 16zweidrittel schaut euch gerne seine Website an!



Konfi-Castles 2018

Auch 2018 durften wir zwei Konfi-Castles vom CVJM KuLa im Februar als Band mitgestalten. Wieder haben wir eine wunderbare Zeit verbringen dürfen, zumal es das erste gemeinsame Auftreten nach unserem Praxissemester gewesen ist, bei dem wir über ganz Deutschland und sogar bis in die USA verteilt gewesen sind. Somit konnten wir nach einem halben Jahr endlich wieder das tun, wofür unser Herz schlägt: zusammen Musik machen! Wie schon 2017 gab es tolle Gespräche, wir haben Beziehungen zu den Konfir-manden und Konfirmandinnen geknüpft und wieder hat Gott so viel Segen geschenkt. Als Band konnten wir fünf endliche mal wieder Zeit miteinander verbringen, die über das Musizieren hinausging, außerdem haben wir an neuen Songs weitergearbeitet und die kommenden Auftritte geplant. Es war uns wie immer eine Freude, dabei zu sein, Musik zu machen und zu sehen, wie junge Menschen ihren Weg mit Gott beginnen.



Beatween goes Studio

Am 20.08.2017 war es endlich soweit: Die Autos wurden gepackt und es ging ab nach Hof ins Tonstudio von Marryroad Records. Acht Tage lang haben wir dort gemeinsam mit den Technikern unsere Songs überarbeitet, an Arrangements gefeilt und sie an-schließend aufgenommen. Das Ergebnis kann sich sehen, bzw. hören lassen! Möglich gemacht wurden uns diese Tage zur Hälfte durch Spenden, die wir durch ein Crowdfunding-Projekt gesammelt haben. Vielen, vielen Dank allen Spendern dafür!

 

Nach diesen intensiven Tagen als Band hieß es für uns erst einmal Abschied nehmen: Das Praxis-semester in unserem Studium stand bevor und wir verteilten uns für ein halbes Jahr an verschiedenen Orten im In- und Ausland.

 

Seit dem Frühjahr 2018 kann man die Ergebnisse nun auf unserer ersten EP (Extended Play) Königskind hören!

 



Youthnited 2017

2017 fand das Youthnited-Festival zum ersten Mal statt, welches der Abschluss einer Schultour in der Gegend um Wermelskirchen war. Wir durften als erste Band auf der Bühne stehen und die Veranstaltung somit eröffnen. Zudem war es auch für uns das erste Mal, dass wir auf so einer großen Bühne standen und einen ganz neuen Blick in die Musikwelt erhaschen durften. Nach uns konnte man noch Solarjet, Soundbar und Elto auf der Bühne erleben. Es war ein ziemlich beeindruckendes Event für uns und hat uns gezeigt, dass die Musik, die wir machen, Herzen erreicht. Zusätzlich hat es bestätigt, dass Gott uns gebrauchen kann, um sein Wort weiterzugeben.



Deutscher Evangelischer Kirchentag

Vom 24. bis 28. Mai 2017 waren wir auf dem Evangelischen Kirchentag in Berlin unterwegs. Auftritte hatten wir zum einen auf dem Messegelände, wo verschiedene Vereine und Gemeinden ihre Messestände aufgebaut hatten. Der CVJM Gesamt-verband hatte uns eingeladen, auf seiner kleinen Bühne ein paar Songs akustisch zu spielen und uns in dem bunten Treiben der Messehalle etwas Aufmerksamkeit zu verschaffen. Wir haben uns sehr gefreut, dass viele Leute stehen geblieben und im Anschluss mit uns ins Gespräch gekommen sind.

Unseren Zweiten Einsatz hatten wir beim CVJM Berlin, wo wir auf einer Bühne vor dem Gebäude ein Open Air Konzert gespielt haben. Wir haben es sehr genossen, bei schönstem Wetter unsere Songs zum Besten zu geben und damit den anschließenden Poetry-Slam zu eröffnen.

Für uns war der Kirchentag ein buntes, eindruckvolles Erlebnis mit tollen Impulsen, Eindrücken und Ge-sprächen. Wir freuen uns schon auf 2019 in Dortmund!



Konfi-Castles 2017

Die zwei Konfirmandenfreizeiten des CVJM KuLa waren eine schöne und gleichzeitig intensive Zeit im Februar. Wir durften junge Menschen für jeweils vier Tage begleiten, sie ein Stück weit kennenlernen und ihnen durch Musik die Botschft von Gott näherbringen. Neben der Musik haben wir auch das Rahmenprogramm mitgestaltet und uns eingebracht. Zudem haben wir uns in diesen Tagen auch als Freunde besser kennen und schätzen gelernt. Die Zeit war sehr gesegnet und wir haben das Privileg genossen, sehen zu dürfen, wie Gott in jungen Herzen seinen Weg beginnt.



CVJM Akademie-Gründungsfeier

Am 24. Januar 2017 wurde mit großer Freude die Gründung der CVJM-Akademie gefeiert, bei welcher der Zusammenschluss von CVJM-Hochschule und CVJM-Kolleg besiegelt wurde. Neben einem hochzeits-ähnlichen Fest gab es Ansprachen von Hochschul-Rektor Rüdiger Gebhardt, Kolleg-Direktorin Ursel Luh-Maier und Präses des CVJM-Deutschland Karl-Heinz Stengel. Gute Unterhaltung und Musik durfte nicht fehlen und so durften wir dieses historische Event mit guter Musik begleiten.

Den Blogeintrag des CVJMs dazu gibt es hier.

 



Erster Auftritt - Church Night 2016

Unglaublich! Wenige Monate nach unserer Gründung durften wir schon unseren ersten kleinen Auftritt haben. Wir durften die Churchnight im Hünger (Wermelskirchen, NRW) – ein Gottesdienst am Refor-mationstag – musikalisch begleiten und im Anschluss unsere ersten eigenen Songs in einem Mini-Konzert präsentieren. Der Gottesdienst sollte der Auftakt von vielen wunderbaren Auftritten, Gesprächen und Beziehungen sein. Vielen Dank für die Einladung, wir kommen immer wieder gerne!